Hütten und Almen im Lechtal

Wundervolles Lechtal

 

Lechtal_Elbigenalp

Blick auf Elbigenalp im oberen Lechtal


Das Lechtal scheint noch ein Geheimtipp zu sein. Das Tal kann sich glücklich schätzen, da es vom Massentourismus bisher weitestgehend verschont geblieben ist. Die Bewohner des Lechtals  scheinen auch keinen besonderen Wert darauf zu legen. Das einst so arme Tal erfreut sich eines relativen Reichtums. Die Bewohner des Lechtals sind sich über die Schönheit und Einzigartigkeit ihres Tales bewusst und auch stolz darauf. Die Menschen wirken geerdet und bodenständig. Viele sind mit ein großen Portion gesunden Menschenverstandes ausgestattet. Die Lechtaler begegnen dem Besucher mit Freundlichkeit. Das Lechtal ist ein sehr langes Tal und war früher ziemlich abgeschottet von der Welt. Neuigkeiten erfuhr man nur durch Reisende und Menschen die aus anderen Tälern "herüber" kamen. Um "frisches Blut" ins Tal zu bekommen, begegnete man Fremden gegenüber mit Offenheit und Freundlichkeit und freute sich wenn "die Fremden" blieben. Das 60 km lange Tal mit den hohen steil aufragenden Bergen zu beiden Seiten und das rauhe Klima mit heißen Sommern und eiskalten Wintern forderte von den Menschen noch im letzten Jahrhundert viel Kraft und Überlebenswillen.

Auf der anderen Seite ist ein Leben im Lechtal, abgeschieden von der Welt auch ein Geschenk. Eine sensationelle, einzigartige Natur und eine weitgehend intakte Tier und Pflanzenwelt. Die Menschen lieben ihre Traditionen, pflegen und erhalten sie und bringen doch Moderne und Tradition in Einklang.

 

Lechtal_Elmen

Blick auf Elmen und ins untere Lechtal


Lechtal_Almwiesen

Bunte Almwiesen sind allgegenwärtig


Hütten und Almen im Lechtal in der Übersicht

Im Lechtal

Lechtal_Panorama

Lechtaler Alpen mit Blick ins Madautal


ALMEN UND HÜTTEN AUF DER SEITE DER LECHTALER ALPEN

Afäre Häusle

Alpe Erlach

Alpe Fallerschein

Alpe Krabach

Älpele

Anhalter Hütte

Ansbacher Hütte

Augsburger Hütte

Baumgartalm

Bockbachalm

Bodenalm

Berggasthaus Hermine

Edelweißhaus (Kaisers)

Frederik-Simms-Hütte

Gamsvroni

Grießbachalm

Hanauer Hütte

Kaiseralm

Kaiserjochhaus

Kemptner Hütte

Leutkircher Hütte

Memminger Hütte

Mahdbergalm

Michls' Fallerscheinstube

Muttekopfhütte

Saxer Alpe

Stablalm

Steinseehütte

Stuttgarter Hütte

Wase Jausenstation

Sulzlalm

Württemberger Haus

 


ALMEN UND HÜTTEN AUF DER SEITE DER ALLGÄUER ALPEN

Bernhardseck

Cafe Uta

Gibler Alm

Hermann von Barth Hütte

Jausenstation Drexel

Kasermandl

Kaufbeurer Haus

Kemptner Hütte

Landsberger Hütte

Petersbergalm

Roßgumpenalm (1.330 m)

Typisch für das Lechtal 

Lechtal_Grasberge

Ein typisches Merkmal für das Lechtal sind die steil abfallenden Grasberge und Faltungen im Fels


Lechtal_steile_Grasberge

Die steilen Grashänge reichen bis an die Felsaufbauten


Lechtal_Naturschutz_Orchideen

An einigen Stellen im Lechtal blüht regelmäßig der Frauenschuh, eine seltene Orchideenart



Hütte-Bergsteigen-Gipfel > Hütten und Almen im Lechtal